Sponsoren:  

Mönchshof Kulmbach
Versicherungsbüro Göller und Partner
Dörflein Heiligenstadt
SBA-TrafoTech GmbH, Heiligenstadt
Blumen Schmidt
Schmidt Beton
Hertel Möbel
Elektro Brehm, Heiligenstadt
Auto Dorn, Heiligenstadt
Schreinerei Schmidt, Heiligenstadt
Raiffeisenbank, Heiligenstadt
Firma Hösch
TTL, Hallstadt
Bäckerei Büttner, Heiligenstadt
Krankengymnastik Birgit Sponsel, im Familienzentrum in Heiligenstadt

Besucher der Website:

Counter/Zähler

(Juli 2011 - heute)

Besuche den SC Markt Heiligenstadt auf Facebook

C-Jugend

Betreuer: 

 

Thomas Brehm

thomas-brehm@online.de

0162/2834635

 

Roland Nader

roland.nader@gmx.de

0176/57671369

Trainingszeiten:

 

Montag & Mittwoch 18:00 - 19:30 Uhr

 

Spielklasse:

 

C-Junioren (U15)/ Kreisliga

Kreis Bamberg/Bayreuth

www.bfv.de


Lade anpfiff-Widget...
Lade anpfiff-Widget...

Bericht zur Jahreshauptversammlung 2018 der  C-jugend für das Spieljahr 2017

Die C-jugend spielt seit Jahren schon in einer SG mit unserem Nachbarverein Spvgg. Dürrbrunn-Unterleinleiter. In der Rückrunde der Saison 16/17 startete die Mannschaft auf einen beachtlichen 3. Tabellenplatz, da man ja Aufsteiger in der Kreisklasse war. Zum Ende der Saison wurde das Ergebnis noch getoppt, denn man holte in der Rückrunde in 11 Spielen 10 Siege und nur eine Niederlage.

 

Man belegte den 2. Tabellenplatz mit 54 Punkten , den meisten geschossenen Toren (136) bei 24 Gegentoren. Leider verhinderte diese eine Rückrundenniederlage im Spitzenspiel gegen den späteren Meister SG Lindau die Tabellenführung und damit die Meisterschaft. Die C-jugendlichen hofften nun auf eine Relegation um doch noch in die Kreisliga aufzusteigen. Als man dann bei der Saisonabschlußfahrt  erfuhr , dass man als Zweiter auch direkt aufsteigen konnte, war der Jubel groß und das damit der verdiente Lohn für eine tolle Truppe. Trainiert wurde die letztjährige Elf vom Trainerduo Reichold Stefan und Markus Ott, die es geschafft haben 2 Jahre hintereinander aufzusteigen.

 

In die Saison 2017/18 starteten wir dann als Kreisligist. Das Ziel der Trainer Thomas Brehm und Roland Nader war nun, sich in der Kreisliga zu etablieren und den Abstieg zu verhindern. Bis zur Winterpause hatten wir 10 Spiele und belegen nun Tabellenplatz 8 von 12 Teams. Das bedeutet hinteres Mittelfeld mit 13 Punkten aber immerhin 5 Punkte vor dem 1. Abstiegsplatz. Der kleine Spielerkader, viele jüngere Spieler, die noch nicht die Athletik haben und enormes Verletzungspech verhinderten wohl, dass wir noch ein paar Punkte mehr haben. Heute wäre auch unser erstes Punktspiel gewesen, leider ist es mal wieder witterungsbedingt ausgefallen. Im Pokal sind wir auch noch dabei und spielen am 12.04 das Halbfinale daheim gegen den Sportring Bayreuth. Das Team besteht zur Zeit aus 4 Spielern von Laader, 11 SCHlern und einen Spieler von der DJK Teuchatz auf Gastspielrecht.